Bericht vom Nikolauspokalschießen

Am Mittwoch, 09.12.2015, fand auf dem Schießstand das diesjährige Nikolauspokalschießen für die Jugend statt. Geschossen wurden 5 Wertungsschüsse. Der Schütze mit der besten 10 erhält den Nikolauswanderpokal. In diesem Jahr errang Tobias Amedick mit einer 10,0 den Wanderpokal der Jugend.

Am Donnerstag, 10.12.2015, fand dann das Nikolauspokalschießen für die Schützen statt. Auch hier wurden 5 Wertungsschüsse abgegeben. Als Sieger für den Nikolaus-Wanderpokal wurde mit einer 10,7 Tobias Brockpähler ermittelt.

Zur Erklärung: Eine 10,0 ist ein sogenannter Anriss-Treffer der 10 auf der Wertungsscheibe. Maximal möglich ist somit eine 10,9 in der Wertung. Also kreisrund wie ausgestanzt.

Als kleines Dankeschön bekommen alle teilnehmenden Jugendlichen und Schützen einen Schokoladen-Nikolaus. Die finden wir zwischen diversen Pokalen im gesamten Aufenthaltsraum der Schießsportabteilung.

 

Der Schützen-Wanderpokal:

Und einige Schoko-Nikolausi`s für die Teilnehmer:

Der Vorstand