St. Sebastian Schützenbruderschaft Dörenhagen - Aktuelles

Diözesanmeisterschaft 2019

Am Freitag, 12.04.19 und Samstag 13.04.2019 fand in Hövelhof die diesjährige Diözesanmeisterschaft statt. Hier nahmen wir mit 4 Schülern in der Klasse Schüler aufgelegt, 7 Schützen in der Klasse stehend freihändig und einem Schützen in der Klasse stehend freihändig Alters recht erfolgreich teil.

Unsere Schülermannschaft Nico Zetzsche (276 Ringe), Jonas Krahn (274 Ringe) und Tim Terbach (265 Ringe) belegte den 1. Platz und ist somit startberechtigt zur Bundesmeisterschaft am 14.09.2019 in Frechen bei Köln! Sandra Meschede belegte mit 284 von 300 möglichen Ringen als Einzelschützin „Mädelsklasse“ den 1. Platz und ist auch hier über das Einzelergebnis qualifiziert. Bei den Schülern sowie Schützen wird hier nach Geschlechtern unterschieden.

Die 1. Schützenmannschaft Oliver Krahn (275 Ringe), Markus Meschede (255 Ringe) und Maurice Kreimer (235 Ringe) fand sich auf dem 11. Platz wieder. Unsere 2. Schützenmannschaft Jens Zetzsche (246 Ringe), Stefan Ernst (245 Ringe) und Philip Amedick (227 Ringe) landete auf Platz 13. Leider reichen diese Mannschafts-Platzierungen nicht zur Qualifikation Bundesmeisterschaft aus. Allerdings sind Oliver Krahn und Markus Meschede als Einzelschützen stehend freihändig startberechtigt. Das Limit zur Qualifikation in deren Klasse liegt bei 250 Ringen. Auch Ralph Düchting (256 Ringe), unser einziger Schütze stehend freihändig Alters, hat die Qualifikation zum Bundesschießen locker erreicht. Oliver Krahn trat auch noch in der Klasse Alters aufgelegt an und belegte Platz 77 mit hervorragenden 284 von 300 möglichen Ringen. Hier sieht man mal wie hoch die Meßlatte bei solchen Schießen liegt! Allen Teilnehmern Gratulation zu diesen wirklich tollen Ergebnissen!

Markus Meschede

-Schriftführer-

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok