St. Sebastian Schützenbruderschaft Dörenhagen - archiv

Marienstatue im neuen Gewand

Die Marienstatue am „Stern“ im Haxtergrund, an deren Pflege sich die Schützenbruderschaften aus den Borchener Ortsteilen Dörenhagen, Nord und Kirchborchen beteiligen, hat ein neues Gewand bekommen.

In diesem Jahr unterliegt die Pflege der Statue, der St. Sebastian Schützenbruderschaft Dörenhagen. Dieses nahm ihr Ehrenmitglied Rudi Düchting zum Anlass, in liebevoller Kleinstarbeit und in mehreren ehrenamtlichen Arbeitsstunden ,  die Farben der Statue aufzufrischen und den Saum neu zu vergolden. Die Kosten für das verwendete Material , wurden von Landwirt Franz-Josef Vogt und der Bruderschaft aus Dörenhagen übernommen. Jetzt erstrahlt die Marienstatue , die im Jahr 1882 von Carl von Droste Hülshof und dessen Gattin Pierrine aufgestellt wurde, im neuem Glanz.

 

Auf dem Bild zu sehen sind links Ehrenmitglied Rudi Düchting, und rechts Gönner Landwirt Franz-Josef Vogt.

Bericht und Bild Thomas Minge 

 

Frühlingskonzert 2020

Aufgrund der derzeitigen Situation in Sachen Corona Virus wird das Frühlingskonzert des Musikvereins Dörenhagen am Samstag, den 28.03.2020 in der Sonnenberghalle Dörenhagen, nicht stattfinden.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Zur Datenschutzerklärung Ich stimme zu