St. Sebastian Schützenbruderschaft Dörenhagen - Schützenjahr 2018

Flurreinigung 2018

Flurreinigung 2018

Am Samstag, den  24. März l 2018 fand die Alljährliche Flurreinigungsaktion unter Federführung  unseres Ortsvorsteher Heinz Rebbe  statt.  

Es wurde wieder  einmal  Müll und Unrat aus der Dörenhagener Feldflur aufgesammelt, doch hielt sich die Verunreinigung unserer Feldflur in grenzen.  Im Anschluss der Aktion wurde im Feuerwehrhaus den fleißigen Helfern Getränke und Gegrilltes zu Stärkung gereicht. Heinz Rebbe dankte nochmals allen Freiwilligen und wies darauf hin, dass das Umweltbewusst sein bei allen Menschen angekommen zu sein scheint. Dieses zeige das  heutige Ergebnis der Flurreinigung.   Ein besonderer Dank nochmals an alle Helfer und der  Freiwilligen Feuerwehr  LZ. Dörenhagen die zum Gelingen dieser Flurreinigungsaktion beigetragen haben.

 

 

 

 

Lindentreffen 2018

Lindentreffen 2018 in Dörenhagen
 
Am Freitag, den 5.Oktober fand das Lindentreffen 2018 mit der Kämper Kompanie des PBSV statt.
Treffpunkt war die Linde, die vor 18 Jahren zusammen gepflanzt worden ist.
Diese steht an der B 68 auf dem Grundstück von Schützenbruder Hans- Georg Nolte, der diesen Standort zur Verfügung gestellt hat.
Dort wurde die Linde im Umfang gemessen und gegossen .
Anschließend wurde von dort aus zum Vereinslokal gewandert, wo der Abend mit gekühlten Getränken und Haxen ausgeklungen ist

 

 

Bezirksmeisterschaft 2018

Bezirksmeisterschaft 2018

Am 17. März nahmen wir mit einer Schützen- und unserer Schüler-Aufgelegt-Mannschaft an der Bezirksmeisterschaft in Hövelhof teil.

Dort belegten unsere Schüler Platz 1 in ihrer Klasse! Auch in der Einzelwertung waren sie sehr erfolgreich. Jonas Krahn belegt mit 139 Ringen Platz 4, Leon Scholtyssek mit 130 Ringen Platz 7, Sandra Meschede mit 125 Ringen Platz 8, Nico Zetzsche mit 124 Ringen Platz 9 und Tim Terbach mit 121 Ringen Platz 10.

Unsere Schützen belegten in der Mannschaftswertung Platz 7. Folgende Platzierungen belegten unsere Schützen: Markus Meschede mit 128 Ringen Platz 20, Ralph Düchting mit 127 Ringen Platz 21, Jens Zetzsche mit 123 Ringen Platz 24 und Ralf Benesch mit 121 Ringen Platz 26. Die Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft gilt als Qualifikation zur Diözesanmeisterschaft. Diese findet vom 19. – 21. April statt.  Allen Schützinnen und Schützen herzliche Glückwünsche für die guten Leistungen!

Markus Meschede                                 

(Schriftführer)

Gemeindepokal 2018

Gemeindepokalschießen 2018
 
Am Freitag, 16.02.2018 nahmen wir am Gemeindepokalschießen in Nordborchen teil. 
Erstmalig mit einer Schülermannschaft! Geschossen wurden je 20 Schuss aufgelegt für die Schüler, stehend freihändig für die Jugend, Schützen und Pistolen und aufgelegt für die Altersklasse.
Für jeweils eine Klasse gibt es einen vom Ehrenbürgermeister Alois Lengeling (Schützen), ehemaligen Bürgermeister Heinrich Schwarzenberg (Altersklasse) und amtierenden Bürgermeister Reiner Allerdissen (Jugend)  gestifteten Pokal.
Die Schüler bekommen eine Medaille.
Die Dörenhagener sind sehr erfolgreich an diesem Abend gewesen! Unsere Schüler wurden Sieger! Die ersten drei Platzierungen hier sind: 1. Platz Jonas Krahn mit 189, 2. Platz Leon Scholtyssek mit 184 und 3. Platz Nico Zetzsche mit 180 von 200 möglichen Ringen.
Alle drei sind Dörenhagener! Bei den Schützen holten Oliver Krahn mit 179, Jens Zetzsche mit 170 und Markus Meschede mit ebenfalls 170 von 200 möglichen Ringen den Alois Lengeling Pokal nach Dörenhagen! Oliver und Jens wurden sogar Zweiter und Dritter in der Schützen-Klasse. Markus aufgund eines schlechteren Teilers gegenüber Jens Vierter in der Einzelwertung.
Der beste Schütze des Abends in der Schützenklasse war Markus Steinkuhle aus Kirchborchen mit der Luftpistole!
Er erzielte 186 Ringe! In dieser Klasse des Alois Lengeling Pokals werden Luftpistole und Luftgewehr in einer Klasse zusammengefasst.
 
Allen Schützen und Schützinnen herzliche Glückwünsche! In gemütlicher Runde und freundschaftlicher Stimmung ließen alle Teilnehmer den Abend ausklingen.
 
 
Markus Meschede
-Schriftführer-
 

Jahreshauptversammlung der Dörenhagener Schützen

Am Samstag,  den  20. Januar 2018 fand die Jahreshauptversammlung der St. Sebastian Schützenbruderschaft in der Sonnenberghalle statt. Den Auftakt hierzu bildete die Sebastianmesse, die vorher  in der Pfarrkirche gefeiert wurde. Nach der Begrüßung vom Oberst Udo Brockpähler und dem Totengedenken wurde die neue Satzungsänderung für die Schützenbruderschaft vorgestellt. Diese wurde  anschließend von der Versammlung einstimmig genehmigt. Nach den Geschäfts und Kassenbericht folgten die Ersatzwahlen für ausgeschiedene Vorstandsmitglieder. Als neuer Fahnenoffizier der Bruderschaft wurde Josef Bergschneider gewählt. Neu als Unteroffiziere im Vorstand wurde Alfred Simon und Tobias Voß Gewählt.

Bei den Jungschützen gab es Glückwünsche für Jonas Krahn (fehlt auf dem Bild) als neuer Schülerprinz und Phillip Amedick als neuer Jugendprinz.

 

Namen auf dem Bild (v.l.n.r):

Oberst Udo Brockpähler, König Alexander Tölle, Tobias Voß, Alfred Simon, Josef Bergschneider, Vereinspräses Pastor Henner Pohlschmidt und Oberstleutnant Heinz Rebbe.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Zur Datenschutzerklärung Ich stimme zu