Gemeindepokalschießen 2019

Heute Abend fand bei unseren Schießsportkollegen und -freunden in Kirchborchen das alljährliche Gemeindepokalschießen statt. Hier gilt es die Pokale, gestiftet von ehemaligen Borchener Bürgermeistern Alois Lengeling und Heinrich Schwarzenberg, dem amtierenden Bürgermeister Reiner Allerdissen und Schießmeistern der Gemeide gestiftete Wanderpokale zu erringen. Geschossen wurden 20 Schuss. Unsere Sportschützen Oliver Krahn (190 von 200 Ringen), Markus Meschede (169 von 200 Ringen) und Jens Zetzsche (162 von 200 Ringen) verteidigten den "Alois-Lengeling-Pokal". Dieser verbleibt nun zum 3. Mal in Folge in Dörenhagen! Diese drei Schützen waren auch in ihrer Klasse die drei Bestplatzierten an diesem Abend und wurden mit Urkunden geehrt. Philip Amedick errang beim "Reiner-Allerdissen-Pokal" den 2. Platz als Einzelschütze mit 158 von 200 Ringen. Sehr erfolgreich war auch unsere Schüler aufgelegt Mannschaft. Sie holte hier den Pokal in deren Klasse. Auch unsere Schüler waren in ihrer Klasse bei den Einzelsiegern die Bestplatzierten des Abends. Sandra Meschede mit 194 von 200 Ringen, Jonas Krahn mit 190 von 200 Ringen und Jason Seidel mit 188 von 200 Ringen. Auch hier wurden alle mit Urkunden geehrt.

 

Allen Siegern herzliche Glückwünsche und weiterhin "Gut Schuß"!!