Kriegsgräbersammlung 2019 in Dörenhagen

Zum 18. Mal führte die Bruderschaft die Haus und Straßensammlung für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Dörenhagen durch. Erneut unter der Federführung von Ortsvorsteher Heinz Rebbe und der Seniorenabteilung der St.-Sebastian Schützenbruderschaft wurde in Dörenhagen eine Summe von 1542,70 € gesammelt. Bei einem gemütlichen beisammen sein im Vereinslokal Bergschneider dankte auch Oberst Udo Brockpähler den Sammlern für ihren Einsatz. Nochmals ein Herzliches Danke schön allen Spendern und insbesondere an Steffen Simon, Franz Finke, Rudi Düchting, Franz-Josef Driller (Busch), Ehrenoberst Franz-Josef Meschede und Andreas Meyer die diese Sammelaktion durchführten.

Namen auf dem Bild von links nach rechts:

Oberst Udo Brockpähler , Franz-Josef Meschede, Andreas Meyer, Rudi Düchting, Franz-Josef Driller, Steffen Simon, Franz Finke und Oberstleutnant und König der Bruderschaft Martin Amedick.